Der von den  Planai-Hochwurzen-Bahnen gemanagte Tierpark Mautern – auch “Wilder Berg” genannt –  ist am 30. 4. in die Sommersaison gestartet. Das beliebte Ausflugsziel der SteirerInnen wartet mit heuer neuen Attraktionen auf.

Das Team hat über den Winter wieder ganze Arbeit geleistet, um den Besucherinnen und Besuchern mit bekannten und neuen Attraktionen ein spannendes Erlebnis zu bieten“, so Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl, die den Wilden Berg heute im Rahmen des ersten Betriebstages besuchte.

„Aufgrund der großzügig angelegten Freiflächen auf insgesamnt 65 ha verteilen sich die Besucher bestmöglich auf dem Areal. Das Team vom Wilden Berg ist optimal vorbereitet, um unseren Gästen einen sicheren Tierparkbesuch zu ermöglichen,“ so Geschäftsführer Dir. Georg Bliem. Gäste dürfen sich in diesem Sommer wieder über neue Angebote freuen. Als besonderes Highlight wurde beim neuen Gehege der Mufflons eine Aussichtsplattform – der MUFFLWALK – errichtet. Der MUFFLWALK ist in seiner Form vom Horn des Mufflons inspiriert und wird den Gästen auf einer Höhe von sechs Metern über dem Grund spektakuläre Tiefblicke ins Gehege ermöglichen. In Bau ist auch ein komplett neues Gehege für die Luchsfamilie, welches Anfang Juli eröffnet wird. Das neue Zuhause bietet der Luchsfamilie auf über 4.400 m² ein Wohlfühlambiente und den Zuschauern spannende Einblicke.

Neu ist heuer das Angebot „Tierpfleger für einen Tag“. Tierfreunde haben die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und das erfahrene Tierpfleger-Team einen Tag lang bei ihrer Arbeit zu begleiten.

In der Steinbockalm wurde der Gastronomiebereich neu gestaltet und modernisiert. Neben der Steinbockalm bietet auch die Bärenstube bei der Talstation ein abwechslungsreiches Take-away Angebot. Zusätzlich wurden am Wilden Berg zahlreiche Verweilplätze eingerichtet und Bänke aufgestellt, die zum Rasten und Jausnen einladen.