Korpus HPL mit Glastüren. Fotos: MONTANA

Neues MONTANA Depotsystem – Individuelle Lösungen für jedes Anforderungsprofil

Zur ISPO 2019 präsentierte MONTANA erstmals das neue Depotsystem.

Korpus HPL mit HPL in Holzoptik.

Korpus HPL mit HPL in Holzoptik.

Ziel bei der Entwicklung war, durch unterschiedliche Materialien jedes Anforderungsprofil in puncto Design und Funktionalität zu erfüllen. Darüber hinaus sollte eine klare Steigerung in der Qualität im Vergleich zu den bislang verwendeten Metallschränken erzielt werden.

Die neuen Systeme bieten aufgrund der eingesetzten Werkstoffe fast unbegrenzte Kombinations- und Gestaltungsmöglichkeiten.

Es besteht die Wahl folgender Werkstoffe:

*Korpus aus HPL – das heißt High Pressure Laminate. Diese Laminate bestehen aus einer Vielzahl Schichten Papier mit einer speziellen Kunstharz-Beschichtung, die unter hohem Druck und Temperatur zusammengefügt und mit einer Deckschicht verpresst wurden. Durch den hohen Pressdruck entsteht eine geschlossene, porenfreie Oberfläche.

Korpus Metall mit Türen aus HPL in Lederoptik.

Korpus Metall mit Türen aus HPL in Lederoptik.

HPL-Oberflächen sind ideal für den Depotbereich, denn sie sind überaus strapazierfähig, kratz- und stoßfest, schmutzunempfindlich, lichtecht und gegen haushaltsübliche Chemikalien resistent. Schneewasser, feuchte oder trockene Hitze hinterlassen keine Spuren.

*Korpus aus 1.0 mm starken Metall – verzinkt und pulverbeschichtet.

*Türen aus HPL, Edelstahl, Aluminium, Sicherheitsglas oder besonders stabilem doppelwandigen Metall-Sandwich.

Perfekte Aufteilung des Innenraums.

Perfekte Aufteilung des Innenraums.

Das Resultat ist eine schon bei der Bedienung eindeutig hochwertige Produktlösung, die besonders auf Dauerhaftigkeit und Design ausgelegt ist. Es können alle bislang eingesetzten Schließtechnologien eingesetzt werden. Viele Optionen für Antirutsch-Applikationen, Heizung etc. sorgen für eine individuelle Ausführung.

Gerhard Fleiss. Fotos: MONTANA

MONTANA: Intersport Fleiss, Bad Hofgastein

Ein Projekt der Superlative

abs Aufbewahrungssysteme.

abs Aufbewahrungssysteme.

Nach 30-jähriger Zusammenarbeit mit einem Marktbegleiter ist Intersport Fleiss durch ein Projekt der Superlative zu MONTANA gewechselt. Shop, Skiverleih, Depot und Skiservicewerkstätte wurden komplett in Zusammenarbeit mit MONTANA gestaltet und umgesetzt.

Inhaber Gerhard Fleiss hat schon früh auf den Skiservice gesetzt: „1984 hatten wir die erste Steinschleifmaschine im Pongau und 2003 kam der erste Schleifroboter ins Gasteinertal. Der Stellenwert für den Skiservice ist bei uns sehr hoch – wir wollen den besten Skiservice im Tal anzubieten.“

Integrierte Skiservice-Werkstatt.

Integrierte Skiservice-Werkstatt.

Dazu kommt in der Werkstätte der leistungsstärkste Roboter von MONTANA, eine BLUE PEARL zusammen mit dem Aufschmelzer P-TEX SPEEDMASTER sowie WAXMASTER und RACE WAXER zum Einsatz. So können höchste Anforderungen der Kunden erfüllt werden. Der Skiverleih wurde mit abs-Aufbewahrungssystemen ausgerüstet.

 

 

Infos:

Ausgabe 1/2019

MAGAZIN
• Meinung: Jürg Schmid, CEO Schmid Pelli & Partner AG Zürich: „Trends & Facts für den alpinen Tourismus“
• Interview Paul Zach, GF young mountain marketing gmbh: „Schneeburgenbau am Fun Mountain“
• ISPO weist der Branche den Weg in die Zukunft
• Erster Skihelm mit Augmented Reality
• Langlaufen verzeichnet steigenden Zuspruch
• Eislaufen am Berg erweckt Interesse
• Sunkid wird Sommerodelbahn-Anbieter
• PRINOTH: Rennpisten für Weltmeister
• Gondelnummer als Krisenhelfer
ÖKOLOGIE
• Bergurlaub ist klimafreundliche Reiseform
• Bergbahnen Kühtai: Mit Sonnenstrom in den Winter
PISTENGASTRONOMIE
• Der Trend zum Open-Air-Dach ist ungebrochen
SKISERVICE & RENT
• MONTANA-Projekt: INTERSPORT Fleiss, Maria Alm
• Neues MONTANA Depotsystem
• Vier Weltpremieren von Reichmann zur ISPO
• Thaler in Maria Alm: Für unsere Gäste nur das Beste
• Wintersteiger gestaltet die Zukunft mit
• Manhart Leserbrief: Neue Skirouten Markierung
NEUE BAHNEN
• Doppelmayr: Neue Schlossalmbahn Gastein
• LEITNER ropeways: Kohlmaisbahn Kaprun
• Doppelmayr: Top-Komfort durch Weltneuheit am Sonntagskogel
• Steurer Seilbahn AG: Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon in neuem Glanz
• LEITNER ropeways/Bergbahn AG Kitzbühel: Optimiertes Angebot am Kitzbüheler Horn
• Doppelmayr: Meilenstein für Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn
• K1 Willingen: Quantensprung im Sauerland
• Bartholet in Rosiere
• enrope GmbH. Aufwärts mit dem LUIS-Lift

MARKETING & MANAGEMENT
• 141. MM-Interview: Mag. Isabella Dschulnigg-Geissler, GF Saalbacher Bergbahnen GmbH: „Wir müssen uns im Sommer noch stärker engagieren!“
• Vorschau TFA-Forum: Souveränität im Tourismus
• Künstiche Intelligenz – Mit Feratel in die Zukunft

TECHNIK & WIRTSCHAFT
PISTENMANAGEMENT
• Kässbohrer Jubiläum. PistenBully wird 50!
• PowerGIS: Dem Flottenmanagement auf der Spur?
• PistenBully 100 auf EU Stufe V
• Kids Camps powered by PistenBully
BESCHNEIUNG
• DEMACLENKO: Ohne Beschneiung kein Betrieb
• Klenkhart & Partner: Qualitätsverbesserung für die Bergbahnen Fieberbrunn
• Supersnow Österreich unter neue Führung
• TechnoAlpin: Effiziene Beschneiung und uneingeschränkter Überblick
LAWINENSCHUTZ
• Auf Gazex ist immer Verlass
• Dank Wyssen perfekte Straßensicherung im Paznaun

Download (PDF)